Jetzt Anmelden für den Digital Summit am 24. April 2024!

aufklappen   Einklappen  

Sandro Nafzger

CEO Bug Bounty Switzerland

Sandro Nafzger ist Mitgründer und CEO von Bug Bounty Switzerland – dem Schweizer Marktführer für die Zusammenarbeit mit ethischen Hackern. Er hält einen Master of Science in Business Information Systems und studierte an der Fachhochschule Nordwestschweiz, San Diego State University und Cape Peninsula University of Technology. Sandro Nafzger verfügt über 20+ Jahre Erfahrung an der Schnittstelle zwischen IT und Wirtschaft. Nach verschiedenen Stationen bei IT-Dienstleistern baute er das konzernzweite Bug-Bounty-Programm der Schweizerischen Post auf. Dabei arbeiten Unternehmen mit sogenannten ethischen Hackern zusammen, um Sicherheitslücken in den internen IT-Systemen zu entdecken. So können die Firmen die gefundenen Fehler beheben, bevor sie von Cyberkriminellen ausgenutzt werden. Sandro Nafzger leitete unter anderem den Public-Intrusion-Test des Schweizer E-Voting-Systems und hat den ersten Legal Safe Harbor der Schweiz in enger Abstimmung mit Bund und Kantonen mitentwickelt. 2020 gründete er gemeinsam mit zwei Partnern Bug Bounty Switzerland. Das Unternehmen beschäftigt heute 25 Mitarbeitende und hat Zugriff auf über 10’000 ethische Hacker aus der ganzen Welt. Bug Bounty Switzerland ist strategischer Partner vom Bundesamt für Cybersicherheit (BACS) und hilft bei der Etablierung von Bug Bounty & Public Trust Programmen sowie Coordinated Vulnerability Disclosure (CVD) für die gesamte Schweiz.

Newsletter abonnieren

Immer informiert über aktuelle Events, Workshops und News zur Initiative digital-liechtenstein.li

Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.